Scroll down the page for the ENGLISH VERSION!
ENGLISCHE VERSION unter der Fotogalerie!

Im Oktober 2015 ging es wieder nach Indien, um dort im Bundesstaat Orissa unter den verfolgten Christen zu dienen.

Dieses Mal hatten wir für die ersten drei Tage eine Pastoren- und Leiterkonferenz geplant. Unser lieber Freund und Diener Gottes Rodrick Gilbert hatte unsere Anfrage angenommen, dort zu dienen und die Pastoren und Leiter in speziellen für sie relevanten Themen zu trainieren. Wir hatten ein intensives Programm und Rodricks Botschaften waren für die teilnehmenden Männer und Frauen ein großer Segen. Der Heilige Geist wirkte und arbeitete an ihren Herzen und das Feedback dieser Konferenz war sehr positiv.

Eines der Resultate war, dass eine Gruppe von Pastoren um Hilfe bat, weil sie in der Gegend wieder mit evangelistischen Großveranstaltungen beginnen möchten. Während der letzten acht Jahre – nach der schlimmen und brutalen Verfolgungswelle, die die Gegend überrollt hatte – zog sich die Gemeinde mehr oder weniger verängstigt in ihre eigenen vier Wände zurück.

Durch Rodricks hevorragende Lehre neu ermutigt, haben einige der Leiter nun kühn den Beginn einer neuen Ära proklamiert und Rodrick und uns gebeten, ihnen dabei zu helfen. Im Moment werden Pläne geschmiedet und so wie es aussieht, wird dieses Jahr einen Wendepunkt für die Gemeinde in Orissa markieren.

Nach der Konferenz blieben uns noch fünf Tage, die wir mit den Kindern des dortigen Kinderheimes verbrachten. Was für eine wunderbare Zeit wir bei vielen verschiedenen Spielen, Sport und allen möglichen Aktivitäten und Bastelarbeiten zusammen hatten. So viel Lachen miteinander!

Natürlich haben wir den Kindern auch Lektionen aus Gottes Wort gebracht und sie haben es geliebt. Die Kinder kennen alle Jesus.

Am Ende bekam jeder von ihnen ein ‘care-pack’ mit Dingen, die sie im täglichen Leben brauchen. Sie waren sehr begeistert und auf den Gesichtern lag überall ein breites Lächeln, als sie ihre neuen Outfits anprobierten.

Auch in einer lokalen Gemeinde gab es die Gelegenheit zu dienen, sowohl in der Sonntagschule und der Jugendgruppe, als auch am Sonntag im Gottesdienst. Das Feedback war bei allen Veranstaltungen sehr ermutigend. Insbesondere der Jugendleiter war sehr beeindruckt von der Botschaft und sagte, es sei genau das, was seine Jugend hören musste.

Die Zeit in Orissa war gesegnet und es war sehr ermutigend, auch noch Zeugnisse von unserem Besuch im letzten Jahr zu hören: Ein sehr kleines und schwaches Baby, für das wir gebetet hatten, ist jetzt ein völlig gesunder und sich gut entwickelnder kleiner Junge. Seine Adoptivmutter hatte nach dem Gebet beginnen können, das Kind zu stillen. Ein weiteres großartiges Zeugnis war ein junger Mann, der im letzten Jahr weit entfernt war von Gott. Wir hatten damals für die Mutter ein Wort der Erkenntnis, dass er bald zum Herrn zurückkommen würde. Dieses Mal war er dabei und ist jetzt auf dem richtigen Weg.

Wir sind dem Herrn dankbar für alles, was er in Indien getan hat und freuen uns auf mehr davon. Bitte betet weiter für unsere Brüder und Schwestern in Indien.

MEHR FOTOS UNTEN IN DER FOTOGALERIE!

ENGLISH VERSION

 

In October 2015, we travelled again to India to minister in Orissa among the persecuted church. This time, we had planned a 3-day Pastors’ and Leaders’ Conference to begin with. Our dear friend in ministry, Rodrick Gilbert, had accepted our request to come and train the pastors and leaders on specific teaching topics relevant to them. We had an intense program, Rodrick’s messages were a great blessing to the men and women who attended the event, and the Holy Spirit moved and worked on their hearts. The feedback from this conference was very positive and one result of it was a group of pastors asking for help and support in starting evangelist crusades in the area again.

The last 8 years, after the severe and brutal persecution wave swept over the area, the church has more or less shied away and stayed within their four walls. However, now newly encouraged by the great teaching Rodrick had to share, some leaders boldly proclaimed a beginning of a new season, and asked Rodrick and us to come and help them in the task. Now plans are being made and this year should mark a new beginning for the church in Orissa.

After the conference, we still spend five days with the children in the local children’s home. What a wonderful and fun time we had together! We played many different games and sports and did all kinds of fun activities and crafts etc. So much laughter and great times together! Of course we also ministered to the children and taught them lessons from the word of God and they loved it. All of them know Jesus. At the end, all children received a “care pack” of items they need in their daily life. They were so excited and there were only big smiles all around when everyone tried on their new outfits.

Apart from this, we also served in a local church, where we gave a message at the children’s Sunday School class, spoke to their youth group and preached at their Sunday morning service. Feedback on all these meetings was very encouraging. Especially the youth leader was very impressed about the message and said it was exactly what his youth needed to hear.

The time in Orissa was blessed and we were also very encouraged to here testimonies from our previous visit a year ago. One very small, sick and weak baby we prayed for, is today perfectly healthy, growing little boy. His adoptive mother had suddenly after the prayer started to breast feed the baby. That saved the life of the little boy. Another great testimony was a young man who was far from the Lord a year ago. We had a word of knowledge that he would soon come back to God. This time we met the young man and he’s on the right path now.

We’re grateful to the Lord for all He did in India and look forward to more. Please keep our brothers and sisters in India in your prayers.