Trotz Blitzeis-Warnung folgten am vergangenen Freitag fast dreißig Personen unserer Einladung zum Vortrag: “Homöopathie – Was ist dran, wenn nichts drin ist?” Sabine hatte sich, angeregt durch viele Nachfragen, akribisch auf ein Thema vorbereitet, das nicht nur unter Christen kontrovers diskutiert wird. Die Veranstaltung richtete sich an alle, die fundierte Informationen zur Homöopathie suchen, um sowohl im Spiegel der Wissenschaft als auch der Bibel einen eigenen Standpunkt im Umgang mit dieser umstrittenen Behandlungsmethode zu finden oder zu überdenken.

Hier ein paar Stimmen zum Vortrag:

„Das Seminar sprach eine klare Sprache, auch ohne eine Wertigkeit.“

„Das war ein sehr guter kompakter Vortrag. Einige Dinge sind mir sehr eindrücklich hängen geblieben, die ich so auch noch nicht wusste!“

„Vielen Dank für den sehr guten und informativen, hervorragend ausgearbeiteten Vortrag.”

Aufgrund der starken Nachfrage und vielfachen Wünsche möchten wir einen Download zum Vortrag vom 22.01.2016 zum Thema Homöopathie „WAS IST DRAN, WENN NICHTS DRIN IST?“ zur Verfügung stellen. Dieses Angebot ist kostenlos, wir freuen uns jedoch über eine Spende zur Unterstützung des Dienstes von CrossWalk.

Die Homöopathie gilt als eines der am weitesten verbreiteten alternativen Heilangebote in unserem Land und wird teilweise von den Krankenkassen bezahlt. Christen begegnen dieser Thematik jedoch oftmals mit großer Unsicherheit.

Der Vortrag möchte eine solide Informationsgrundlage zu dem Konzept und den Hintergründen der Homöopathie bieten, die zu einem klaren Verständnis und Umgang mit dieser Heilmethode und einer persönlichen Meinungsbildung verhelfen soll.

„Das Seminar sprach eine klare Sprache, auch ohne eine Wertigkeit.“

„Das war ein sehr guter kompakter Vortrag. Einige Dinge sind mir sehr eindrücklich hängen geblieben, die ich so auch noch nicht wusste!”

„Vielen Dank für den sehr guten und informativen, hervorragend ausgearbeiteten Vortrag.“