DAS TEAM

CrossWalk – Wer ist das eigentlich?

CrossWalk ist ein Dienst im Rhein-Main-Gebiet, dessen Schwerpunkt darin liegt, Christen für mutige und kraftvolle Jesus-Nachfolge zu trainieren.

Mittlerweile ist unser gesamtes Team auf 20 kostbare Männer und Frauen angewachsen (Mitarbeiter, erweitertes Kernteam und Kernteam), zum Großteil Absolventen unserer Jüngerschafts- und Leitertrainings. Zusammen bauen wir Reich Gottes – durch CrossWalk, jeder aber auch in seinem Wirkungskreis, z. B. in den unterschiedlichen christlichen Gemeinden, zu denen wir gehören.

Mitarbeiter

Das MITARBEITERTEAM (v.l.n.r.): Thorsten & Änni Rühl, Sonja Jung, Silke Reim, Cora Weiffenbach, Saida Matuschek, Adwoa Waldburg, Boas (fehlt auf dem Bild) & Tabea Kerner, Martin Übler & Andrea Übler-Winter

Das ERWEITERTE KERNTEAM unterstützt zusätzlich in der Leitung und dem weiteren Aufbau des Dienstes.

Team Maren

Maren Batz

Von 2016 bis 2018 habe ich selbst am Jüngerschafts- und Leitertraining bei CrossWalk teilgenommen, was mein Glaubensleben sehr bereichert und gestärkt hat. Das Konzept der berufsbegleitenden Bibelschule hat mich von Anfang an begeistert und noch viel mehr der offene und wertschätzende Umgang miteinander. Das, was ich selbst bei CrossWalk lernen und erleben durfte, möchte ich gerne weitergeben und freue mich gleichzeitig auch, in der Mitarbeit weiter zu lernen.

Team Andreas Caren

Andreas & Caren Böttcher

Während unserer eigenen CrossWalk-Bibelschulzeit durften wir das liebende und gnädige Vaterherz Gottes und das Wirken des Heiligen Geistes neu kennenlernen. Somit hat sich eine völlig neue Sicht auf Gott und auf unsere eigene Identität in Christus eröffnet.
Wir haben das Training als sehr bereichernd erlebt, bei dem Gottes Wort in liebevoller und wertschätzender Art und Weise vermittelt wird und freuen uns darauf, Menschen zu begleiten, die gerne in ihrer persönlichen Beziehung zu Gott weiter wachsen wollen.

Team Melany

Melany Ehrig

Mir macht es große Freude, wenn Menschen entdecken, was Gott in sie hineingelegt hat, und sie ihre Berufungen und Begabungen erkennen und ergreifen, damit sie dann diese Bereiche (eigene Familie, Beruf …) in der vollen Breite für Sein Reich und in Seiner Autorität einnehmen und ausweiten.
Zu ermutigen ist darin für mich ein Schlüssel.
Gebet ist für mich eine Freude. Das Wort Gottes zu beten erlebe ich als sehr kraftvoll.

Team Conny

Conny Hornburg

Seit ich 2018 zu Crosswalk dazugestoßen bin, war es für mich immer wieder beeindruckend zu erleben, wie das gelehrte, kraftvolle Wort Gottes im CrossWalk-Training das Leben der einzelnen Teilnehmer verändert hat.
Heilung, Freisetzung und göttliche Bestimmung sind Themen, die mir am Herzen liegen.

Das KERNTEAM hat CrossWalk im Jahr 2014 gegründet und ist verantwortlich für die Gesamtleitung.

Team Antje

Antje Janzen

Nach mehreren Jahren Berufstätigkeit als Krankenschwester und Engagement in meiner Gemeinde in Essen, besuchte ich ab 1997 zunächst eine Jüngerschaftsschule bei Jugend mit einer Mission und danach die Bibelschule im Glaubenszentrum Bad Gandersheim, wo ich dann noch mehrere Jahre als Mitarbeiterin blieb. Neben praktischen Tätigkeiten und diversen Leitungsaufgaben war ich dort schwerpunktmäßig in den Bereichen Lehre, Lobpreis und Seelsorge tätig. Seit Sommer 2012 wohne ich in Schöneck bei Frankfurt. Ich liebe es, Gottes Wort zu verkündigen und Menschen zu einer leidenschaftlichen und kindlichen Gottesbeziehung zu ermutigen. Dabei möchte ich andere herausfordern, unter der Führung des Heiligen Geistes ein vollmächtiges und natürliches Christsein zu leben und so das Reich Gottes auszubreiten.

Team Sebastian Sabine

Sebastian & Sabine Köhler

Als geborene Thüringer lebten wir bis zu unserer Bibelschulausbildung im Glaubenszentrum Bad Gandersheim mit unseren drei Kindern in Erfurt, wo wir über viele Jahre Verantwortung im Gemeindedienst einer Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde wahrnahmen. Zu den wesentlichen Bereichen unserer Mitarbeit gehörten die Leitung des Lobpreisteams, die Koordination der Wächterruf-Gebetsinitiative, Kinderdienst und Hauskreisarbeit. Missionseinsätze in die Mongolei, Guatemala, Kasachstan und zu Indianern in den USA waren für uns sehr prägend und bereichernd. Es liegt uns am Herzen, Menschen zu helfen, ihre gottgegebene Bestimmung und den Reichtum, den Gott ihnen mit Jesus geschenkt hat, zu erkennen und darin die nächsten Schritte zu gehen.

Team Kaisa

Kaisa Koistinen

Ich wurde in Finnland geboren, wo ich auch aufgewachsen und zur SchuIe gegangen bin. Mein Leben begann sich radikal zu verändern, als ich mich 1998 entschied, Jesus nachzufolgen und mein altes Leben aufgab. Bereits zwei Jahre später war ich in China auf dem Missionsfeld, wo ich vier Jahre arbeitete, zunächst in einem Waisenheim und später dann unter den Christen der Untergrundgemeinde. Danach hatte ich das Vorrecht, bei verschiedenen Leitern und Diensten mitzuarbeiten – z. B. bei Randy Clark (Global Awakening) und dem Glaubenszentrum Bad Gandersheim. Seit 2006 wohne ich in Deutschland und bin bei Frankfurt a. M. zu Hause. Über die Jahre hatte ich die Gelegenheit, Gott in vielen verschiedenen Nationen zu dienen. Meine Sehnsucht ist, weltweit Erweckung zu sehen und zu erleben, wie Nationen gerettet werden. Ich habe ein evangelistisches Herz, besonders für die Armen, Vergessenen und Zerbrochenen. Mein Herz brennt dafür, das Evangelium in die dunkelsten Winkel dieser Welt zu tragen. Ich liebe es, prophetisch zu dienen und das Wort Gottes zu lehren.

Unsere geistlichen Wurzeln

Jeder von uns hat seine eigene Geschichte, wie er zum Glauben an Jesus kam und wo er geistlich aufgewachsen ist.

Trotzdem gibt es eine „DNA“, die uns als CrossWalker verbindet und die wir als Erbe schätzen und pflegen wollen. Als Gründer des Werkes verbrachten wir jeder eine prägende Zeit unseres Lebens im Glaubenszentrum e.V. in Bad Gandersheim, wo wir eine Bibelschulausbildung absolvierten und teilweise auch längerfristig Verantwortung in der Mitarbeiterschaft übernahmen. Vieles von dem, was du unter „Warum CrossWalk“ liest, hat Gott uns dort tief ins Herz geprägt.

Durch diese gemeinsamen Wurzeln sehen wir uns darüber hinaus verbunden mit dem Erbe der Heilungs- und Erweckungsbewegung der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, aus der unter anderem die Mutterbibelschule des Glaubenszentrums in Dallas/ Texas hervorging. (Christ for the Nations Int., CFNI).

Als Verein sind wir Partner im D-Netz.